Unsere Abenteuer

Wir berichten über unsere Reisen



Abenteuer Baltikum 2024

Das Online-Tagebuch für eine besondere Abenteuerreise nach Osteuropa
Geplant ist eine Reise in den Osten der Europäischen Union. Die Baltischen Länder sind in unserem Fokus. Aber wie kann man diese interessanten Länder bereisen und erleben, ohne in Zeitdruck zu kommen und dann das Gefühl zu haben, ja wir waren da, aber wir haben bei weitem nicht alles gesehen. Wir wollen uns auf dieser Reise vollkommen auf die Kultur, die Landschaften und das Leben im Baltikum einlassen... Reisebericht Teil 1; Reisebericht Teil 2

Bericht von Stefan und Fotos von Elke und Stefan



Das Rote Meer im Jemen

Jemen und das Rote Meer sind dieser Tage Reizworte.
Es geschieht Unglaubliches im Roten Meer am Küstenbereich um den Jemen. Ein kleiner Stamm von rebellierenen Kriegern greift die Handelsroute um die Meerenge bei Bab al Mandab an. Raketen fliegen auf Tanker und Frachter. Ich erinnere mich an glücklichere Zeiten, wo wir die Insel Kamaran besuchten. Langeweile mal anders definiert. ...weiterlesen


Bericht Stefan, Fotos von Felix, Tanja, Mareike, Elke und Stefan



Die Lahntour 2018

Was als Abenteuer geplant wurde, wird eine romantische Flußfahrt
Für diese Reise, in für uns unbekanntes Terrain, haben wir uns und unsere Ausrüstung aufwändig vorbereitet. Mit unserem Kajütmotorboot wollen wir das Lahntal, von der Mündung bis zum Ende der Beschiffbarkeit der Lahn, erkunden. Geplant ist eine Fahrt vom Heimathafen Oberwinter am Rhein (RheinKm 638), zur Lahnmündung und die Lahn hinauf... weiterlesen


Bericht von Stefan und Fotos von Elke und Stefan



Das Abenteuer dänische Südsee, ein Traum und die Wirklichkeit

Stefan und Elke wagen diese Reise, wo der Weg das Ziel ist. Ausgang unklar.
Im November 2022 entsteht die Idee, ein Segeltörn auf der Ostsee zu machen. Das ist also der Plan und bevor es so weit ist, bedarf es eine sorgfältige Vorbereitung. Wir, Elke und Stefan, sind Jollensegler auf dem Laacher See und Flusswanderer mit einem Motorboot. Aber auf dem Meer mit einer Segelyacht, das ist uns völlig neu und das ist auch der Reiz an dieser Abenteuertour. ...weiterlesen


Bericht Stefan, Fotos von Elke und Stefan



Y2K Die Saharatour in das nächste Jahrtausend

Die Millennium-Tour 30. Dezember 1999 bis 08. Januar 2000
Wir entfliehen dem Weltuntergang, also ab in die Wüste. In der zweiten Hälfte der Jahres 1999, gab es in den Medien kaum ein anderes Thema als, die Herausforderung der Jahrtausendwende. Auf einmal merkte jeder, wie abhängig unsere Gesellschaft bereits vom digitalen Leben der Computer und elektronischen Steuerungen sind. ...weiterlesen

Roadbook

Bericht von Stefan und Fotos von der gesamten Gruppe



Das Dogonland

Stefan, Elke, Philipp und Marc besuchten von 2005 bis 2008, das beeindruckende Dogonland
Die Dogon leben auf dem Sandsteinplateau östlich von Mopti am Fuß der Falaise de Bandiagara, dem 150km langen und 100 bis 500m hohen Steilabsturz sowie in der südwestlichen Ebene von Séno. Aufgrund der Unzugänglichkeit ihrer Heimat und der verstreuten Siedlungsweise blieb die Kultur dieses faszinierenden Volks über Jahrhunderte von fremden Einflüssen unberührt...weiterlesen


Bericht sowie Fotos von Elke, Philipp und Stefan



IGN BIR AOUINE- Abenteuer Südtunesien

Sylvestertour des Scorpiontrophyteam
BIR AOUINE ist der Name eines Kartenblatts der französischen IGN Serie, das einen der unwirtlichsten Teile des tunesischen Ergs wiedergibt, die Ausläufer des Erg Orientale nördlich der Sperrgebietsgrenze. Dieses Gelände wird immer wieder unterschätzt, wird es doch kaum angefahren, lässt es selbst für Kamele kaum Wege zu...weiterlesen



Bericht von Felix und Fotos von Felix und Tanja



Die Reise zum Mittelpunkt von Europa

Der Rundkurs durch die alten Wasserstraßen
Elke und ich planen eine Reise zum Mittelpunkt von Europa. Wir nutzen alte Handelswege auf dem Weg in die seit dem Mittelalter bedeutenden Wirtschaftsmetropole. Strasbourg war um 12 v Chr. eine römische Garnisonstadt. Ab dem 13. Jahrhundert war sie der mittelalterliche Handelsmittelpunkt Europas. Der Weg...weiterlesen


Bericht sowie Fotos von Elke und Stefan



Die Gründungsfahrt Scorpion Trophy

Das Tagebuch eines kleinen Abenteuers ...so fing alles an.
Dieses kleine Tagebuch ist meiner Tochter Mareike gewidmet. Sie hatte die Idee zu dieser Tour. Unter ihrem Sternzeichen fuhren wir und sie war die gute weibliche Seele in unserem Auto. Danke, mein Skorpion!...weiterlesen



Bericht und Fotos von Felix



DIE BERBERTOUR

Die «Berbertour» der Skorpione ging vom 03.11.–08.11.2000 wieder in den Süden
Diesmal sollte es der Djebel Tembaine sein. Es ist ein schwieriges Gelände um die Bergkette mitten im Wüstensand. Ein befreundeter Reiseveranstalter sagte uns „Wenn dort Kamele hinkommen, schafft ihr das auch.“...weiterlesen


Bericht Felix und Stefan und Fotos von allen Teilnehmern



Besuch eines Goldgräberdorfes im malischen Busch

Eine Reise durch südwest Mali zu den Goldgräbern
In der Nähe von Sélingué in Mali, graben Dorfbewohner nach dem Rohstoff Gold. In langer Tradition dürfen die Malier ohne staatliche Abgaben aber ohne Einsatz von technischen Hilfsmitteln ihr Glück versuchen. Die Menschen leben mit Ihren Familien mitten im Busch und versuchen mit der Goldsuche...weiterlesen


Bericht und Fotos von Elke



Die Salzkaravane

Auf den Spuren der Salzroute bei Mopti in Mali
Seit Jahrhunderten schon ziehen die Tuareg-Normaden vom Hoggar Gebirge, wo das Salz abgebaut wird über 700km quer durch die malische Wüste. Als Salz noch wertvoller als Gold war, war die Glanzzeit von Tombouctou. Die Wüstenstadt ist heute noch immer Dreh- und Angelpunkt...weiterlesen



Bericht und Fotos von Elke/Stefan/Marc



Sonne, Sand und Salzsümpfe

Abseits fester Straßen im Nordjemen an die saudische Grenze im März 2002, echt offroad!
Unterwegs in der Bergregion von Hajja und am Roten Meer bei Zabid, ein Offroadabenteuer im Nordjemen durch Stock und Stein...weiterlesen




Bericht und Fotos von Felix



Lost Paradise

Eine Woche auf der Insel Sokotra im Indischen Ozean
Diese Insel ist die größte einer Inselgruppe zwischen dem afrikanischen und dem asiatischen Kontinent. Außerdem liegt diese Insel vor dem Tor zum roten Meer, auch Bab el Mandab genannt (Tor der Tränen). Sklaven wurden über diese Engstelle nach Asien verschleppt. Felix reist nach Sokotra...weiterlesen



Bericht und Fotos von Felix



Wüstenabenteuer in der libyschen Fessan

Die Akkakus, Wau En-Namus Expedition
Eine Reise in die libysche Wüste mit Familie im Sommer? "Du spinnst!" sagte lapidar mein ältester Sohn Lars, "Viel zu heiß!" ließ eine zunächst interessierte potentielle Mitfahrerin aus München wissen, "Durch den Fesch-Fesch (Feinstsand) werdet Ihr jetzt nie kommen!" ...weiterlesen




Bericht Felix, Fotos von Felix, Elke und Stefan



Hochzeit auf Jemenitisch

Ein Offroadabenteuer mit Ansage
Wenn Stefan "mal eben" spazieren fährt, so sagt Elke, sollte man besser schweres Equipment einpacken. So fuhr man an einem freundlichen Sommerfreitag im August von Sana´a "mal eben" in den Wadi Dar spazieren und "führte" die Geländewagen aus. Ziel war der berühmte Hochzeitsfelsen...weiterlesen



Bericht von Felix, Bilder von Felix und Stefan


Weitere Abenteuer folgen

Die Motorrad-Tour im Jemen

Die Hadramaut Wadi Massilla Tour

Die Kenia Tour

Das Vogelüberflug Bab el Mandab

Erlebnisse am Gambia-Fluss im Senegal

Die Ba-Ba Tour

Home